Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Kommunalpolitik Kommunalwahl 2016: "Am 6. März wählen gehen gegen Rechts!"

"Wer von seinem demokratischen Wahlrecht keinen Gebrauch macht, der spielt nur den rechtsextremen Splitterparteien in die Hände. Am 6. März zählt jede Stimme für eine weltoffene Gesellschaft und gegen Ausgrenzung und Rassismus" so der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Felix Diehl.

Für die SPD Gießen-Mitte kandidieren für die Stadtverordnetenversammlung Marianne Beukemann (Listenplatz 9) und Hans Dietrich (Listenplatz 20). Für den Kreistag bewerben sich Karl-Heinz Funck (Listenplatz 5) und Dr. Melanie Haubrich (Listenplatz 16).

Veröffentlicht am 28.02.2016

 

Karl-Heinz Funck, Melanie Haubrich, Ortsvereinsvorsitzender Felix Diehl, Marianne Beukemann u. Hans Dietrich (v.l.n.r.) Kommunalpolitik Innenstadt-SPD blickt Kommunalwahl optimistisch entgegen - „Schwung aus Wahlsiegen mitnehmen!“

Auf einer Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Gießen-Mitte seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2016 aufgestellt. Für die Stadtverordnetenversammlung in Gießen bewerben sich Hallenmeister Hans Dietrich und Rechtsanwältin Marianne Beukemann. Für den Kreistag kandidieren der amtierende Kreistagsvorsitzende Karl-Heinz Funck und SPD-Landesvorstandsmitglied Dr. Melanie Haubrich.

Veröffentlicht am 18.07.2015

 

Gruppenbild mit dem Gemeindesvorsitzenden Dow Aviv und Landrätin Anita Schneider in der Jüdischen Synagoge. Kommunalpolitik Landrätin Anita Schneider und Gießener SPD-Ortsvereine besuchen Jüdische Gemeinde in Gießen

Gemeinsam mit Landrätin Anita Schneider und dem Kreistagsvorsitzenden Karl-Heinz Funck besuchten die SPD-Ortsvereine im Gießener Stadtgebiet im Rahmen der Reihe „SPD vor Ort“ die Jüdische Gemeinde in Gießen. Herr Dow Aviv, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde in Gießen, führte die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten durch die Räumlichkeiten der Jüdischen Gemeinde in Gießen und informierte über das religiöse Leben der Gemeinde. Seit der Neugründung der Jüdischen Gemeinde in Gießen im Jahr 1978  beteiligt sich Herr Aviv am Gemeindeleben.

Veröffentlicht am 27.03.2015

 

Kommunalpolitik SPD Gießen fordert Demontage der Videokameras am Rathaus

Auf Initiative der SPD Gießen-Mitte hat der Stadtverband auf seinem Programmparteitag zur Kommunalwahl die Forderung nach einer Demontage der Videokameras am Rathaus beschlossen. Zudem wurde mehrheitlich entschieden, dass die Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Cafés und Gaststätten überprüft werden soll. Zum vollständigen Beschluß „Gießen - Sicherheit gemeinsam gestalten“ zum Kommunalwahlprogramm der SPD Gießen auf "mehr" klicken.

Veröffentlicht am 29.01.2011

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 410742 -

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!